Die Entstehung unseres Zen-Garten
Zen-Flaeche
Hier das Entstehen der Zen Fläche.
Nach dem Auskoffern der Fläche, wurde der Rand zweireihig mit Natursteinen befestigt. Der Untergrund der Fläche wurde mit groben Splitt verfüllt und verdichtet. Danach wurde ein Fließ auf dem Splitt aufgebracht. Als letztes nach dem Setzen der Steine wurde die Fläche mit feinem Kies verfüllt und abgerecht. Als Begrenzung zu der Hecke wurden 10 cm starke Eichebolen verlegt.








Zen-Steine
Das war der Transport der Steine in den Garten.
Wie Sie auf den Bildern sehen können war der Transport nicht so Einfach. Da wird den Garten nur über eine Treppe erreichen können mußten die Steine mit reiner Muskelkraft transportiert werden!

Die Steine haben ein Stückgewicht von 100 bis 550 kg!









Zen-Sitzplatz
So ist unser Zen-Sitzplatz entstanden.
Als Untergrund habe ich eine Baufolie benutzt. Diese verhindert das Durchwachsen von Rasen und Unkräutern. Als Konstruktion- und Belagholz verwendete ich ein wetterfester Tropenholz aus Plantagen Anbau.





 


Impressum
      E-mail: info@wmacke.de | Telefon: 0178 8687945 | Fax: 06441 4429754 | Handy: 0178 8687945